Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Stiftung Warentest gibt Vodafones Netz ein „Gut“ – und wir werden noch besser

von

Vodafone Deutschland erhält von der Stiftung Warentest für sein Mobilfunknetz die Testnote „gut“. Das Verbrauchermagazin hatte in einem Test die Qualität aller vier Netzbetreiber in Deutschland unter anderem auf Sprachqualität und mobile Datenübertragung untersucht und setzte Vodafone mit einer Gesamtnote von 2,5 auf den zweiten Platz. Das Ergebnis bestätigt in weiten Teilen die regelmäßigen – und erheblich umfangreicheren – eigenen Messungen von Vodafone zur Netzabdeckung und -qualität. Aber wir wissen auch: Es ist noch Luft nach oben. Daher werden wir die eigenen Erkenntnisse und Hinweise von Stiftung Warentest nutzen, um das Netz weiter zu verbessern.

Schon heute bescheinigt Stiftung Warentest dem deutschen Vodafone-Netz insgesamt eine gute Sprachtelefonie, auch wenn gelegentlich Verbindungsfehler auftraten. Zudem würdigte die Stiftung Warentest das Datennetz. So laden mobile Webseiten schneller als bei anderen Anbietern und in 93 Prozent der Testversuche konnten die Tester auf schnelle Breitband-Datenverbindungen im LTE- oder UMTS-Netz zugreifen.

Netzmodernisierung Hamburg

Seit einigen Monaten finden im Vodafone-Netz umfassende Modernisierungs- und Ausbaumaßnahmen statt. Dabei ersetzen die Vodafone-Techniker komplett alte Hard- und Software durch moderne und noch leistungsstärkere Netztechnik. Aktuell ist fast ein Drittel Deutschlands bereits modernisiert, darunter 23 Großstädte, zahlreiche Gemeinden, Stadien und Flughäfen sowie 3.500 km Autobahn. Diese Arbeiten führten auch während der Testphase von Stiftung Warentest zu Einschränkungen und Verbindungsabbrüchen. Unter diesen Umständen ist die Auszeichnung von Stiftung Warentest umso erfreulicher.

Das gute Ergebnis ist für uns Ansporn, das Netz weiter zu verbessern. Wir investieren in den nächsten zwei Jahren insgesamt vier Milliarden Euro, um höhere Datenraten, mehr Kapazität, stabilere Verbindungen und insgesamt mehr Qualität ins Netz zu bringen. Anfang 2016 wird ganz Deutschland vom modernsten Netz der Republik profitieren. Dann wollen wir wieder Deutscher Netzmeister sein.

Alle Kommentare ausblenden (2)
Peter Wiest
24.05.2014 10:08 Uhr

Gehört die Stiftung Warentest zum ADAC??? Was habt ich denen denn bezahlt? Weihnachten war mein LTE Anschluss über 2 Wochen gestört, da hatte irgendein Mast wohl ein Wehwehchen, und nach meinem Wechsel zum 50.000er DSL ist dieser jetzt schon über 8 Tage mit nur 0,1 unterwegs! Im besten Vodafone Netz aller Zeiten! Da kann ich über soviel Verächtlichkeit gegenüber dem Kunden nur lachen. Und wenn ich heute früh um 9 gesagt kriege die Störung ist weg, und ne halbe Stunde später dann doch nicht…

Und kümmern tut sich niemand. Ich kriege nach einem ärgerlichen Anruf nur die berühmte „wir kümmern uns“ SMS. Dass aber jemand wirklich aussagefähig ist: Fehlanzeige. Die armen Call Center MA kriegen den Ärger ab, und die Herren der Geschäftsleitung hauen sich die Taschen voll wie gut man sei!

Tolle Leistung … den Testern legt ihr doch garantiert eine T-COM Leitung hin, damit es auch funktioniert…

Grüße aus Frankleben von der gestörten Leitung 034637 149956

Peter Wiest

Auf Kommentar antworten
El boro
26.05.2014 11:31 Uhr

Hallo,
leider muss ich dem voll und ganz zustimmen.
Identische Situation habe auch ich in Braunschweig-Weststadt und im Westpark
und Umgebung. Callcenter MA vertrösten einen mit o.g. Sprüchen, ich kann nicht telefonieren oder angerufen werden und Vodafone tut nichts. Laut Netzabdeckung Karte von Vodafone müsste alles OK sein. Wenn ich das vor dem Vertragsabschluss
wüsste……na ja. Vor dem aktuellen Handy hatte ich alle übrigen deutsche Netze schon genutzt und keine Probleme gehabt.
Grüße aus Braunschweig
El Boro

Auf Kommentar antworten
Kommentar hinzufügen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

×