Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

LTE für jedermann: Neue CallYa-Optionen machen´s möglich…

von

Mit drei neuen Daten-Optionen startet Vodafone am 2. Juli in den Prepaid-Sommer. Vor kurzem haben wir bereits unsere neuen CallYa-Tarife angekündigt. Jetzt geht Vodafone noch einen Schritt weiter. Für 10 Euro extra erhalten Prepaid-Kunden nun auch Zugang zum LTE-Netz und obendrein 500 MB zusätzliches Datenvolumen. So können sie Musik oder Videos mit Geschwindigkeiten von bis zu 21,6 Mbit/s herunterladen. Das Ganze gilt für die neuen Tarife CallYa Smartphone Basic/Allnet/Allnet Flat.

Wer 15 Euro ausgeben möchte, erhält neben dem Highspeed-Zugang ein 1 GB großes Datenpaket. Vorteil für den CallYa-Kunden: Sowohl das Inklusivvolumen der Option, wie auch der CallYa-Basistarife können im LTE-Netz von Vodafone auf über 70 Prozent der Fläche Deutschlands für mobile Datendienste genutzt werden. Auf dem Land in über 2.300 Gemeinden und in mehr als 200 Städten ist die moderne Breitband-Technologie bereits verfügbar.

Erst vor wenigen Tagen veröffentlichte der Hightech-Verband Bitkom Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage zur Verbreitung von Smartphones in Deutschland. Demnach steigt die Nutzung der mobilen Minicomputer in der deutschen Bevölkerung gegenüber dem Vorjahr um 14 auf 55 Prozent. Damit haben Smartphones den klassischen Handys den Rang abgelaufen. Diese Entwicklung zeigt auch, dass immer mehr Prepaid-Kunden zu aktiven Smartphone-Nutzern werden. Da kommt die Ankündigung zu unseren neuen Vodafone CallYa-Tarife gerade richtig.

Vodafone CallYa-Tarife

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA eingeben *

×